Weiterbildung

 

Yoga in der Einzelarbeit, im Coaching, in der Psychotherapie

 

Die Weiterbildung richtet sich an Yogalehrer und alle, die mit Menschen psychotherapeutisch oder beratend arbeiten.

 

Als eigenständiges oder ergänzendes Verfahren ist Yogatherapie eine prozessorientierte, ressourcenstärkende und individuelle Therapie, die auf der Yoga-Psychologie und -Philosophie basiert und sich der vielfältigen Methoden und Techniken des Yoga bedient.

 

Sie lernen, wie Sie die Yogatechniken für sich und andere im Sinne des "Viniyoga" anwenden. Dabei finden spezifische Beschwerdebilder (Depression, Burnout, Ängste, Traumafolgen) und auch die eigene Befindlichkeit Beachtung.

 

Ein wichtiger Teil der Weiterbildung ist die regelmäßige Übungspraxis zu Hause. Sie dient der persönlichen Weiterentwicklung und der Erfahrung der Wirksamkeit des Yogaübens. Sie schulen damit außerdem Ihre Wahrnehmung und Intuition, Ihr Einfühlungsvermögen, Ihre Fähigkeit der Beobachtung, Ihre Konzentration und Achtsamkeit, Damit fällt es Ihnen viel leichter, sich auf Ihre Klienten einzustimmen und präsent zu bleiben.

 

Die Weiterbildung befähigt Sie zur Anwendung der Yogatechniken

¥  in der psychotherapeutischen Praxis

¥  im Einzelunterricht

¥  im Gruppenunterricht

¥  in Coachings/Beratungen

¥  für sich selbst.

 

Inhalte:

  • Das pädagogische Konzept des Viniyoga; Üben in Schritten; sinnvolle Anordnung der Yogaübungen; Anpassung der Übungen an körperliche Gegebenheiten; statisches und dynamisches Üben; 
  • Konzepte aus dem Ayurveda zur Vorgehensweise in der therapeutischen Arbeit; Ayurvedische Psychologie; Yogaübungen zu den Themen: Loslassen, Reinigung, Stärkung, Balance, Erdung;
  • Die Bedeutung des Atems auf körperlicher und seelischer Ebene; die Atemtechniken des Yoga, deren Wirkung und Anwendung bei Ängsten, Depressionen und anderen seelischen Befindlichkeiten; Kontraindikationen;
  • Einführung in die Meditation; die Bedeutung der Achtsamkeit; spezielle Achtsamkeitsübungen und Achtsamkeit in der Ausübung von Asana- und Pranayamatechniken; in sinnvollen Schritten zur Meditation; Kontraindikationen
  • Die therapeutische Relevanz der Meditation; Anwendung bei Burnout, Depressionen, Ängsten und zur Stressreduktion; Entspannungstechniken; Fallbeispiele aus der Praxis;
  • Die Yogasutren; wie Leid entsteht und verhindert werden kann; Umgang mit Hindernissen; Erarbeitung eines Achtsamkeitskurses und anderen Gruppenkursen zu spezifischen Themen; Fallbeispiele in der Einzelarbeit;
  • Ausarbeitung und Anpassungen spezifischer Übungsprogramme zum eigenständigen Üben zwischen den Seminarterminen.

 

Umfang, Termine, Kosten

 

 6 Wochenenden: Samstag, 10 – 18 h und Sonntag, 10 – 16 h

 

Beginn September 2018:  15.-  16.09., 06.-07-10., 17.-18.11., 01.-02.12.2018, 26.-27.01., 16.-17.02.2019

(Nachholtermin 09./10.03.2019)

 

Beginn Februar 2019:  09,-10.02. / 16.-17.03. / 06.-07.04. / 11.-12.05. / 15.-16.06. / 20.-21.07.2019

  

Jeweils 1080 € 

 

  Anmeldung und Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich unter 0174-9716136  für ein persönliches Gespräch vorab.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie auch gerne das Kontaktformular der Homepage nutzen.

 

Über die Teilnahme an der Weiterbildung wird ein Vertrag geschlossen,  den Sie bitte unter nachfolgendem Link herunterladen und ausgefüllt per Post an Hatha-Yoga-Köln zurücksenden.

 

Die Anmeldung zur Weiterbildung mit Beginn im Februar 2019 ist ab sofort möglich.

 

Download
Anmeldung zur Weiterbildung
Vertrag WB 0219 bis 0719.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.0 KB

  

Weiterbildung für Yogalehrer

 

Mit diesen Weiterbildungen werden bestimmte Themen nochmals aufgegriffen, vertieft und erweitert. Wir beschäftigen uns themenbezogen mit Anatomie, Physiologie, Beschwerdebildern unter Einbezug körperlicher und seelischer Ursachen, Wirkungen und Kontraindikationen, die Möglichkeiten der Anpassung im Gruppen- und Einzelunterricht.

 

Ziel der Weiterbildungen ist, adäquat auf die unterschiedlichen Befindlichkeiten der Teilnehmer reagieren zu können und noch mehr Sicherheit in Anpassung und Gestaltung der Yogaübungen zu erlangen.

 

Bei der Auswahl der Themen habe ich mich an dem orientiert, mit dem man im Yogalehrer-Alltag sehr häufig konfrontiert wird.

 

 

Termine, Themen und Kosten:

 

25.05.2019 – 11.00-17.00 h

Unterer Rücken und Vorbeugen

 

24.08.2019 – 11.00-17.00 h

Schultern, Nacken, oberer Rücken und Rückbeugen

 

12.10.2019 – 11.00-17.00 h

Pranayama

 

07.12.2019 – 11.00-17.00 h

Meditation

 

jeweils 100 €

  

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 10.

  

Anmeldung und Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich unter 0174-9716136 für ein persönliches Gespräch vorab oder nutzen Sie das Kontaktformular.